Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (VKA-Nr.: 18134)

M. Sc. Maschinenbau mit den Schwerpunkten Thermodynamik / Strömungsmechanik

Kontakt

Name

Dr.-Ing. Marco Günther

Telephone

workPhone
+49 241 80 48080

E-Mail

Anbieter

Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen

Unser Profil

Der Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen (VKA) der RWTH Aachen unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Stefan Pischinger ist zusammen mit dem Lehrstuhl für Technische Thermodynamik (LTT) als Institut für Thermodynamik innerhalb der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule in der Fakultät für Maschinenwesen angesiedelt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.vka.rwth-aachen.de

Ihr Profil

- Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar)im Maschinenbau mit Schwerpunkt Thermodynamik oder Strömungsmechanik
-Gute Kenntnisse in Strömungslehre und Thermodynamik
-Erfahrungen im Bereich der 3D Strömungsberechnung (z.B. STAR CCM+, STAR-CD, Converge CFD, ANSYS FLUENT oder ähnliches) wünschenswert.
-Sicherer Umgang mit EDV und Office-Programmen
-Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
-Interesse an aktuellen Fragestellungen rund um das Thema Fahrzeugantriebe
-Freude am selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten

Ihre Aufgaben

Promotionsstelle "Forschung und Entwicklung im Bereich numerischer Strömungssimulation"

Technisch komplexe Systeme, wie Motoren, Getriebe oder Turbolader, können nur durch den Einsatz von Simulationssoftware effizient ausgelegt und analysiert werden. Im Rahmen Ihrer Promotionstätigkeit entwickeln Sie Methoden, diese Bauteile mittels numerischer Simulation zu analysieren. Aus dem gewonnenen Verständnis leiten Sie selbstständig Optimierungsmaßnahmen ab und bewerten diese hinsichtlich ihrer Effektivität. Unterstützt werden Sie durch experimentelle Untersuchungen an den institutseigenen Prüfstanden. Ihre Arbeiten finden im Kontext aktueller Forschungsprojekte des VKA statt.

Neben ihren Tätigkeiten in der Forschung nehmen sie aktiv am Lehrbetrieb des VKA teil. Ihre Aufgaben umfassen die Begleitung von aktuellen Lehrveranstaltungen des VKA sowie die selbstständige Durchführung von Tutorien für die Studenten der RWTH. Dadurch haben Sie die Möglichkeit Ihr gewonnenes Wissen an die nächste Generation weiterzugeben.

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 1 Jahr. Es besteht die Option die Stelle auf 4 Jahre zu verlängern.
Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 39,83 Stunden.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter http://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung

Bewerbung
Nummer:25168
Frist:06.11.2019
Postalisch:Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen
Forckenbeckstraße 4
52074 Aachen

Downloads

Weitere Informationen